Montag, 21. Juni 2021

Grainauer Mannschaften fahren jede Menge Siege ein

Die Damen 40 feierten den zweiten Sieg in Folge.
Jubel bei den Damen, Herren, Damen 40 und Bambini: Wichtige Punkte holten die Grainauer Mannschaften am Wochenende. Lediglich die Knaben mussten Federn lassen.

Damen – TC Penzberg 6:3 (5:1) Bezirksklasse 2
Bereits nach den Einzeln machten Beate Koeppelle (6:1 6:4), Antonia Thieme (4:6 6:1 10:5), Sabine Krempl (6:2 6:4), Marina Klinger (6:1 6:0), Veronika Maier (6:7 6:4 4:10) und Maresa Fischer (6:4 5:7 10:8) gegen den Mitanwärter auf die Meisterschaft alles klar und lagen uneinholbar in Front. Daraufhin gingen die Grainauerinnen es in den Doppeln etwas ruhiger an. Sabine Krempl und Livia Volk (6:1 6:2) holten den sechsten Punkt für die Gastgeber. Damit liegen die Damen weiter an der Tabellenspitze.

TC Geretsried II – Herren 4:5 (2:4) Bezirksklasse 2
Ohne Florian Sporer und Klaus Kiesel holten Thomas Fischer (7:5 6:2), Stefan Zinkl (6:1 7:6), Stefan Bilz (6:4 6:4), Mathias Türpitz (4:6 4:6), Max Hauck (6:2 6:1) und Christian Hainisch (0:6 3:6) eine 4:2-Führung nach den Einzeln heraus. Stefan Zinkl und Mathias Türpitz machten im Doppel den Sack zu (6:2 6:0). Durch den Sieg sammelten die Grainauer wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

Damen 40 – BSC Oberhausen 4:2 (2:2) Kreisklasse 1
Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die Damen 40. Nach dem Einzel-Sieg von Katrin Adam (6:0 6:0) behielt Andrea Hopf (6:4 2:6 10:2) im Match-Tie-Break die Nerven. So stand es Unentschieden. In den Doppeln spielten die Grainauerinnen ihre berühmtberüchtigte Doppelstärke aus: Kathi Hertlein mit Andrea Hopf (6:3 6:2) sowie Katrin Adam mit Ilona Rollar (6:1 6:0) gewannen beide Partien und somit weitere zwei Gesamtpunkte. 

TC Oberau – Knaben 6:0 (4:0) Bezirksklasse 3
Einen Rückschlag mussten die Knaben im Lokalderby einstecken: Lediglich Leon Pascal Dechant (4:6 6:4 3:10) hatte im Einzel eine Chance. Auch in den Doppeln musste er sich mit Niklas Wohlmann sowie Anton Wallner mit Ryan Püschel den starken Hausherren geschlagen geben. 

Bambini – TC Krün 5:1 (3:1) Bezirksklasse 2
Erster Sieg für den Grainauer Nachwuchs: Niklas Wohlmann (6:3 4:6 6:10), Simon Schandl (6:2 6:1), Vanessa-Michelle Kovalcik (6:2 7:6) und Maxi Adam (6:1 6:0) schossen die Gastgeber im Lokalderby 3:1 in Führung. In den Doppeln hatten Niklas Wohlmann mit Simon Schandl (6:0 6:2) sowie Maria Kiosseff mit Leni Adam (6:0 6:0) keine Probleme. Damit rangieren die Grainauer auf Rang drei in der Tabelle hinter Kochel und Oberau.

TC Utting II – Freizeit Doppel Damen 60 : ( : ) Bezirksklasse 1
Montag 10 Uhr

Montag, 14. Juni 2021

Damen übernehmen Tabellenführung, Herren verlieren knapp

Trotz Niederlage wird in Grainau immer gefeiert.

Mit sechs Mannschaften ist die Tennisabteilung des SC Eibsee Grainau in die Medenrunde 2021 gestartet. Und zwar durchaus erfolgreich: Während die Damen gleich mal die Tabellenführung übernahmen, gewannen die Damen 40 und die Knaben wichtige Spiele zum Saisonauftakt. Die Bambini holten in Garmisch ein Unentschieden. Die Herren mussten dagegen eine knappe Niederlage einstecken. 

Montag, 12. Oktober 2020

Winterrunde: Damen 40 steigen doch auf

Hinten von links: Katrin Adam, Christina Knopf,
Ilona Rollar, Sabine Wunderlich und Kathi Hertlein
Vorne: Beate Koeppelle
Nun also doch: Die Tennis-Damen 40 des SC Eibsee Grainau sind in der Winterrunde in die Bezirksliga aufgestiegen. Nachdem die Runde wegen der Corona-Pandemie kurz vor Ende der Saison abgebrochen worden war, hieß es zunächst, dass die Mannschaften weder auf- noch absteigen.

Jetzt aber veröffentlichte der Bayerische Tennisverband (BTV) die Gruppeneinteilung für die Winterrunde. Und siehe da: Die Damen 40 finden sich in der Bezirksliga wieder. Damit gelang den Grainauerinnen der dritte Aufstieg in Serie - angefangen von der Bezirksklasse 3.

Neue Damen-50-Mannschaft

Neben den Damen 40 spielen heuer erstmals die Damen 50 in der Bezirksklasse 1 der Winterrunde. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte treten damit zwei Teams des SC Eibsee Grainau in der Runde an. Die namentliche Mannschaftsmeldung ist bereits abgeschlossen. Die Winterrunde läuft seit 10. Oktober.

In bewährter Weise gibt es für beide Grainauer Mannschaften je Spielgemeinschaften mit Ohlstadt. Die Damen 40 haben sich allerdings noch einmal verstärkt haben, wie auch die Damen 50. Beide Teams peilen als Saisonziel den Klassenerhalt an. 

Die Damen 50 starten am Samstag, 24. Oktober, in und gegen Lohhof. Die Damen 40 beginnen am Sonntag, 8. November, gegen den TC Olching in Wolfratshausen.

Seit 19. September sind die Spielbedingungen unter Corona für die Hallenturniere angepasst. Nun sind auch Zuschauer erlaubt - natürlich gelten für sie die Maskenpflicht, Hygiene- und Abstandsregeln sowie eine Registrierungspflicht.


Dienstag, 6. Oktober 2020

Neue Sieger beim Törggelen-Turnier

Von links: Beate Koeppele mit Michael Pritzke
sowie Jochem mit Ilona Rollar
Beate Koeppelle und Michael Pritzke bei der Gruppe unter 100 sowie Ilona und Jochem Rollar bei der Gruppe über 100: Das sind die Sieger des traditionellen Törggelen-Turniers der Tennisabteilung des SC Eibsee Grainau. 

Mehrere Mixed-Paarungen standen sich am Wochenende an zwei Spieltagen gegenüber. Wegen Regens am Samstag wurden die Spiele am Sonntag fortgesetzt. Zwischendurch blickte Sportwartin Katharina Hertlein beim gemeinsamen Abschluss-Essen an der Tennishütte auf die außergewöhnliche Corona-Saison zurück. 

Montag, 24. August 2020

Kochschürzen beim Sommer-Schleiferl-Turnier-Doppel


"Kochschürze und Lockenwickler" - unter dem Motto trugen die Grainauer Tennisspieler ihr traditionelles Sommer-Schleiferl-Turnier aus. Jeder Teilnehmer spielte dabei mehrere Runden und bekam in jeder einen neuen Partner, mit dem er Doppel gegen zwei andere spielte.

Nach dem Turnier ließen die Tennisspieler den Sonntag beim gemeinsamen Grillen ausklingen.

LK-Turnier am 26. September 

Zudem veranstaltet die Tennisabteilung des SC Eibsee Grainau wieder ein sogenanntes LK-Turnier, bei dem die Teilnehmer ihre Leistungsklasse verbessern können: am Samstag, 26. September, an der Grainauer Tennishütte. Anmeldung erforderlich bis 23. September online unter https://mybigpoint.tennis.de/web/guest/turniersuche?tournamentId=452643 






Viertes Grainauer LK-Turnier am 26. September

Konkurrenzen: Herren, Damen, Herren 40,50,60 Damen 40,50,60

  • Nenngeld: 30 Euro + 5 Euro DTB Teilnehmer-Entgelt
  • Jeder Spieler/in hat zwei Matches mit LK-Wertung und spielt einmal mit neuen Bällen BTV 1.0
  • Max.  24 Teilnehmer über alle Konkurenzen
  • Meldeschluss 23.09.2020 um 23:00 Uhr
  • Anmeldung auf mybigpoint.tennis.de
  • Es gelten die aktuellen Bestimmungen für Turnier-Veranstalter in der Covid 19 Pandemie:

Indoor gilt die Maskenpflicht
  • Die Duschen und Umkleiden sind nur quantitativ reduziert nutzbar
  • Pro Turnierteilnehmer ist nur eine Begleitperson zulässig
  • Vor Ort wird protokoliert, wer wann anwesend war bzw. ist. Der Datenschutz ist natürlich gewährleistet.
  • Personen die in Kontakt mit Covid19-Erkrankten standen oder die an Atemnotsymptomen leiden, ist die Teilnahme bzw. die Anmeldung zum Turnier nicht erlaubt.
Vielen Dank für Euer Verständnis - Wir wünschen Euch allen erfolgreiche Turniere 

Das dritte Grainauer LK-Turnier

Damenkonkurrenz 8 Teilnehmerinnen, Herrenkonkurrenz 5 Teilnehmer. Wettervorhersage nur für Vormittag gut. Hoffentlich hält das Wetter, dass wir wenn möglich alle Spiele durchbringen. 1. Spiel angesetzt für 8 Uhr Erst als die letzten beiden Herrenspiele liefen, kam der Regen gegen 13 Uhr Unterbrechung 1 Spiel wurde am Abend fortgesetzt.

Thomas Rode (ESV Werdenfels) und Stefan Bilz (SC Eibsee Grainau) lieferten sich ein hochklassisches und spannendes Match und war ein würdiger Abschluss dieses erfolgreichen Turniertages. 4:6 6:1 10:6 für Bilz.

Fazit Grainau: LK verbessert: Stefan Bilz um 2 LK, Veronika Maier (neu in der Damen-Mannschaft) um 1 LK, Beate Koeppelle um 3 LK Grainau trotzt dem Wetter, stimmt dieses Mal nicht ganz, aber die frühe Ansetzung der Matches war goldrichtig. Und es gibt eine Wiederholung noch diese Saison: Das 4. Grainauer LK-Turnier ist in Planung für den Samstag 26.9.20.

Katharina Hertlein

Samstag, 8. August 2020

Damen-Herren-Turnier: Sabine Krempl und Thomas Fischer vorne


Nach der Meden-Runde trafen sich die Grainauer Damen- und Herrenmannschaft erstmals zu einem gemeinsamen Schleiferlturnier. Knapp 20 Teilnehmer spielten mit einem wechselnden, zugelosten Partner fünf Runden à 20 Minuten.

Den Wanderpokal holten sich am Ende Sabine Krempl bei den Damen und Thomas Fischer bei den Herren. Im Anschluss feierten die Tennisspieler beim gemeinsamen Grillen die Meisterschaft der Damen in der Bezirksklasse 2.



Dienstag, 4. August 2020

Letzter Spieltag: Herren schlagen Seeshaupt

Stefan Zinkl
Die Herren haben ihr letztes Saisonspiel gewonnen. Wichtig war den Grainauern vor allem, dass heuer jeder, der wollte, auch spielen durfte. Die Bambini verloren dagegen ihr Nachholspiel gegen Tabellenführer Oberau und landeten am Saisonende auf Platz drei.

Montag, 27. Juli 2020

Überraschung perfekt: Damen feiern Meisterschaft

vorne von links: Karl und Beate Koeppelle, hinten von links: Franziska Seemann, Sabine Krempl, Daniela Ebner, Maresa Fischer, Veronika Maier und Abteilungs-Vorsitzender Jochem Rollar.
Mit einem Überraschungssieg beim bisherigen Tabellenführer haben die Grainauer Tennis-Damen die Meisterschaft in der Bezirksklasse 2 perfekt gemacht. Mit 5:4 und insgesamt einen Match-Punkt Vorsprung zogen die Gäste am letzten Spieltag an Penzberg vorbei. Die Herren erlebten dagegen einen rabenschwarzen Tag in Ohlstadt. Das Spiel der Bambini wurde verlegt.